EIGENE PROJEKTE

TOSCA

Giacomo Puccini

2021 Kasemattenbühne Graz

Szenische Einrichtung

Musikalische Leitung: Marcus Merkel
Kostüm: Lena Winkler-Hermaden
Lichtdesign: Sebastian Alphons

Cast

Floria Tosca - Kristine Opolais

Mario Cavaradossi - Jonas Kaufmann

Baron Scarpia - Bryn Terfel I Ludovic Tézier I Jordan Shanahan

Sagrestano I Sciarrone - Markus Butter

Spoletta - Martin Fournier

Cesare Angelotti I Carceriere - Daeho Kim

Pastore - Marat Maksimov I Stephanie Fournier

Mitglieder der Grazer Philharmoniker

Mitglieder des Chores und Extrachores der Oper Graz (Ltg. Bernhard Schneider)

Mitglieder der Singschul' der Oper Graz (Ltg. Andrea Fournier)

TV-Übertragung in ORF III (Bildregie: Karina Fibich)

Fotos (c) Werner Kmetitsch

Pressestimmen

"Was als konzertante Aufführung angepriesen wird, entpuppt sich erneut als starke halbszenische Vorstellung, die dank des großartigen Einsatzes der zentralen Protagonisten den Wunsch nach einem Bühnenbild (...) erst gar nicht aufkommen lässt. Was hier von Kristine Opolais, Jonas Kaufmann und dem für den erkrankten Bryn Terfel eingesprungenen Ludovic Tézier auf dem schmalen Streifen vor dem Orchester auf der Kasemattenbühne dargeboten wird, ist allemal besser als eine möglicherweise fragwürdige Inszenierung aufoktroyiert zu bekommen, wie es derzeit etwa in Salzburg (...) der Fall ist. (...) Vor allem dann, wenn sie so gelungen ist wie diese [halbszenisch dargebotene] hier in Graz."

Manfred A. Schmidt, Online-Merker, 23.08.2021

"Die szenische Einrichtung durch den jungen Florian Kutej war klug und sparsam - sie ließ den erfahrenen Solisten genügend Spielraum für ihre ganz persönliche Interpretation. Diesen Spielraum nutzten sie alle überzeugend, ja packend."

Hermann Becke, Der Opernfreund, 26.08.2021